Daniel Biasini

Daniel Biasini wurde 1949 in Paris geboren. Ab 1975 lebte er mit Romy Schneider zusammen. Sie waren verheiratet. 1981 trennten sie sich. Bei den Dreharbeiten des Filmes „Le Train“ oder Ein Hauch von Glück, lernten sich Romy und Daniel kennen. Er war seit 1972 bei Lira-Film in Paris beschäftigt. Biasini arbeitete als Romys Sekretär. Kurz davor trennte sich Romy von Harry Meyen. Sarah Biasini ist die Tochter von David Biasini und Romy Schneider. Seit 2003 ist Daniel mit Gabriele Heydrich verheiratet. Heute ist er Immobilienmakler und lebt mit seiner Frau auf Ibiza.

Bundesarchiv_B_145_Bild-F034157-0009,_Bonn

Davor arbeitet er als Drehbuchautor. Mit dem Drehbuch „Der ungeratene Sohn“ erreichte er im Jahr  1980 eine Verfilmung von Claude Sautet. Er ist Autor des Buches „Meine Romy“. Das Buch wurde auf Französisch und Tschechisch übersetzt.

 Werke

Daniel Biasini: Meine Romy – Aufgezeichnet von Marco Schenz, Langen-Müller, München 1998, ISBN 3-7844-2687-5. Taschenbuchausgabe: Droemer Knaur, München 2000, ISBN 3-426-61253-4 Ipod classic tv output editorial iphone and ipod touch rising, click wheel https://topspying.com/mobistealth ipods falling related stories will removing a credit card from safari also remove it from apple pay

Hinterlasse eine Antwort